Fondation Barry fährt Suzuki

Im Rahmen der seit 2011 bestehenden Partnerschaft übergab die Suzuki Automobile einen brandneuen Suzuki an die Fondation Barry. Der Geschäftsführer, Claudio Rossetti, durfte den neuen Vitara TCSS vor kurzem in Safenwil beim Suzuki Importeur in Empfang nehmen.

Langjährige Partnerschaft

Suzuki Automobile Schweiz AG fühlt sich mit der Schweiz und den Nationalsymbolen seit dem Start der Importtätigkeit 1981 besonders verbunden. Die Fondation Barry engagiert sich für die Erhaltung der Original Bernhardiner Zucht und somit den Fortbestand der berühmtesten Schweizer Hunderasse. Bereits seit 6 Jahren engagiert sich Suzuki für die Stiftung. Unvergessen ist die Suzuki Sonderedition „Barry“, die in der ganzen Schweiz grossen Erfolg feiern konnte. Suzuki führt das Engagement zur Erhaltung der Bernhardiner weiter und unterstützt die Fondation erneut mit grosser Begeisterung.

Weitere News

25 Jan 2023
SUZUKI EVENTS: alles auf einen Blick

Treffe uns hier: 23. – 26. Februar 2023, Motofestival Bernexpo Bern 22. – 23. April 2023, Töff-Testtage…

Weiterlesen
12 Jan 2023
ESAF OK Mitglieder fahren mit den SUZUKI Modellen ins neue Jahr

Im September 2022 wurde offiziell verkündet, dass SUZUKI Schweiz Mobilitätspartner des Eidg. Schwing- und Älplerfest…

Weiterlesen
11 Jan 2023
SUZUKI präsentiert Weltpremiere Concept Car eVX

Le 12 janvier, lors de la conférence de presse organisée par SUZUKI à l'occasion de la Delhi Auto Expo qui se tiendra du…

Weiterlesen
16 Sep 2022
Sicher unterwegs, in jedem Gelände: SUZUKI unterstützt das ESAF 2025 Glarnerland+ erstmals als Königspartner

Das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest (ESAF) findet vom 29. bis 31. August 2025 im Glarnerland+ statt. Über 350‘000…

Weiterlesen