Zwei Podestplätze für Patrick Flammer zum Saisonabschluss

Am Wochenende vom 07./08.10.2017 fand in Ambri der letzte nationale Automobilslalom dieser Saison statt. Bei mehrheitlich guten und trockenen Wetterbedingungen wurde einmal mehr toller Motorsport geboten.
Mitten dabei in der Schweizer Slalom-Meisterschaft Patrick Flammer mit seinem Suzuki Swift Evo. Im ersten Rennlauf erreichte er mit einem fehlerfreien Lauf und einer Zeit von 2:04:40 den zweiten Zwischenrang. Im zweiten Rennlauf tastete er sich nochmals mehr an seine Grenzen heran und realisierte seine persönliche Bestzeit von 2:03:66. Nur einem Konkurrenten gelang es sich im zweiten Rennlauf noch stärker zu verbessern und so erreichte Patrick Flammer schlussendlich den 3. Rang. Auch im letzten Rennen der Saison bewiesen die Suzuki Swift Sport Piloten in der LOC 2 Klasse bis 1600 ccm ihr herausragendes Können. Es klassierten sich insgesamt 9 Swift Sport Fahrer in den Top Ten. Der zweitplatzierte Fabian Eggenberger musste sich lediglich um 3 Hundertstel gegen Patrick Flammer, der an diesem Wochenende einen Gaststart in dieser Kategorie machte, geschlagen geben. Als dritter unter den Suzuki Swift Sport Fahrern klassierte sich Bruno Bleiker.

Weitere News

25 Jan 2024
SUZUKI Händler Frühlingsausstellungen

Entdecken Sie die neusten Suzuki Hybrid 4x4 Modelle.

Weiterlesen
22 Dez 2023
Mit SUZUKI ins neue Jahr: ESAF OK-Mitglieder nehmen Fahrt auf

Im September 2022 wurde offiziell bekannt gegeben, dass SUZUKI Schweiz Mobilitätspartner des Eidgenössischen Schwing-…

Weiterlesen
06 Dez 2023
SUZUKI präsentiert den NEW SWIFT

In ihrer vierten Auflage hat sich die kultige Schräghecklimousine zu einem anspruchsvollen und intelligenten…

Weiterlesen
05 Okt 2023
SUZUKI an der Japan Mobility Show 2023

Die SUZUKI Motor Corporation wird an der JAPAN MOBILITY SHOW 2023, die vom 26. Oktober bis am 5. November 2023 im…

Weiterlesen