Suzuki Motorsport: Saisonabschluss in Ambri

Die Suzuki Swift-Piloten konnten auch beim letzten Rennen der Saison mit starken Resultaten überzeugen.
In Ambri sicherte sich Andreas Saner mit einem starken ersten Slalom-Lauf den Sieg in der LOC 2 Kategorie bis 1600cm3. Auch die anderen Swift Piloten zeigten strakte Leistungen – acht Swift-Fahrer platzierten sich in den Top-Ten. Mit sehr konstant guten Ergebnissen konnten sich die Suzuki Swift Piloten in der abgelaufenen Saison die attraktiven Prämien von Suzuki sichern. Das Flammer Speed Team, welches mit Fahrer Patrick Flammer in der offiziellen Schweizer Slalom Meisterschaft startete, klassierte sich in Ambri mit dem Suzuki Swift S2000 auf dem 8. Platz. Damit vermochte sich das Team bereits im ersten Jahr im stark besetzen Feld in den Top-Ten zu etablieren. 

Weitere News

19 Jul 2024
SUZUKI verkündet die globale Technologiestrategie

Die Suzuki Motor Corporation (SMC) hat ihre Technologiestrategie für die kommenden 10 Jahre vorgestellt. Diese…

Weiterlesen
11 Jul 2024
SUZUKI Schweiz ist stolzer Goldsponsor der Schwingfeste Burgdorf 2024

SUZUKI Schweiz ist stolzer Goldsponsor der Schwingfeste Burgdorf, welche am 01., 03. und 11. August auf der Schützenmatt…

Weiterlesen
05 Jul 2024
Suzuki nimmt fortschrittliche Biogasanlage im indischen Werk Manesar in Betrieb

Die indische Tochtergesellschaft der Suzuki Motor Corporation, Maruti Suzuki India Ltd. (MSIL), hat in ihrem Werk in…

Weiterlesen
02 Jul 2024
SUZUKI und die Emil Frey Gruppe: eine 20-jährige Erfolgsgeschichte

Am 1. Juli 2024 feierte SUZUKI ein ganz besonderes Jubiläum, denn seit dem 1. Juli 2004 ist die SUZUKI Schweiz AG Teil…

Weiterlesen