Suzuki Motorsport: Saisonabschluss in Ambri

Die Suzuki Swift-Piloten konnten auch beim letzten Rennen der Saison mit starken Resultaten überzeugen.
In Ambri sicherte sich Andreas Saner mit einem starken ersten Slalom-Lauf den Sieg in der LOC 2 Kategorie bis 1600cm3. Auch die anderen Swift Piloten zeigten strakte Leistungen – acht Swift-Fahrer platzierten sich in den Top-Ten. Mit sehr konstant guten Ergebnissen konnten sich die Suzuki Swift Piloten in der abgelaufenen Saison die attraktiven Prämien von Suzuki sichern. Das Flammer Speed Team, welches mit Fahrer Patrick Flammer in der offiziellen Schweizer Slalom Meisterschaft startete, klassierte sich in Ambri mit dem Suzuki Swift S2000 auf dem 8. Platz. Damit vermochte sich das Team bereits im ersten Jahr im stark besetzen Feld in den Top-Ten zu etablieren. 

Weitere News

25 Jan 2024
SUZUKI Händler Frühlingsausstellungen

Entdecken Sie die neusten Suzuki Hybrid 4x4 Modelle.

Weiterlesen
22 Dez 2023
Mit SUZUKI ins neue Jahr: ESAF OK-Mitglieder nehmen Fahrt auf

Im September 2022 wurde offiziell bekannt gegeben, dass SUZUKI Schweiz Mobilitätspartner des Eidgenössischen Schwing-…

Weiterlesen
06 Dez 2023
SUZUKI präsentiert den NEW SWIFT

In ihrer vierten Auflage hat sich die kultige Schräghecklimousine zu einem anspruchsvollen und intelligenten…

Weiterlesen
05 Okt 2023
SUZUKI an der Japan Mobility Show 2023

Die SUZUKI Motor Corporation wird an der JAPAN MOBILITY SHOW 2023, die vom 26. Oktober bis am 5. November 2023 im…

Weiterlesen