Suzuki Motorsport: Saisonabschluss in Ambri

Die Suzuki Swift-Piloten konnten auch beim letzten Rennen der Saison mit starken Resultaten überzeugen.
In Ambri sicherte sich Andreas Saner mit einem starken ersten Slalom-Lauf den Sieg in der LOC 2 Kategorie bis 1600cm3. Auch die anderen Swift Piloten zeigten strakte Leistungen – acht Swift-Fahrer platzierten sich in den Top-Ten. Mit sehr konstant guten Ergebnissen konnten sich die Suzuki Swift Piloten in der abgelaufenen Saison die attraktiven Prämien von Suzuki sichern. Das Flammer Speed Team, welches mit Fahrer Patrick Flammer in der offiziellen Schweizer Slalom Meisterschaft startete, klassierte sich in Ambri mit dem Suzuki Swift S2000 auf dem 8. Platz. Damit vermochte sich das Team bereits im ersten Jahr im stark besetzen Feld in den Top-Ten zu etablieren. 

Weitere News

30 Jan 2023
Suzuki kündigt Wachstumsstrategie bis zum Ende des Geschäftsjahres 2030 an

Die Suzuki Motor Corporation hat ihre Wachstumsstrategie bis zum Ende des Geschäftsjahres 2030 (Geschäftsjahr dauert von…

Weiterlesen
25 Jan 2023
SUZUKI EVENTS: alles auf einen Blick

Treffe uns hier: 23. – 26. Februar 2023, Motofestival Bernexpo Bern 22. – 23. April 2023, Töff-Testtage…

Weiterlesen
12 Jan 2023
ESAF OK Mitglieder fahren mit den SUZUKI Modellen ins neue Jahr

Im September 2022 wurde offiziell verkündet, dass SUZUKI Schweiz Mobilitätspartner des Eidg. Schwing- und Älplerfest…

Weiterlesen
11 Jan 2023
SUZUKI präsentiert Weltpremiere Concept Car eVX

Le 12 janvier, lors de la conférence de presse organisée par SUZUKI à l'occasion de la Delhi Auto Expo qui se tiendra du…

Weiterlesen