Suzuki Motorsport: Slalom de Bure

Beim anspruchsvollen Slalom auf dem Militärgelände in Bure sicherten sich in der Kategorie L2 bis 1600 ccm zwei Swift-Piloten die ersten beiden Plätze. Fabian Eggenberger gewann mit einem starken zweiten Lauf vor Heiko Leiber. Insgesamt klassierten sich 6 Swift-Fahrer in den Top-Ten. In der Kategorie E1 1601 -> 2000 ccm startete Patrick Flammer, aus dem Flammer Speed Team, wiederum mit seinem Suzuki Swift Evo. Nach zwei Trainingsläufen im trockenen, war die Strecke bei den Rennläufen teilweise nass und damit besonders herausfordernd. Patrick Flammer fuhr jedoch unfalllos auf den guten 5. Rang.