Suzuki Motorsport: Bergrennen Oberhallau

Jedes Jahr am letzten Augustwochenende wird das Automobil-Bergrennen Oberhallau mit internationaler Beteiligung und Meisterschaftswertungen ausgetragen. Dabei fahren rund 250 Konkurrenten aus der Schweiz und den umliegenden Ländern auf der drei Kilometer langen Bergrennstrecke bei einem Höhenunterschied von 157 Metern gegen die Uhr und um wertvolle Punkte. Auch das Flammer Speed Team mit dem Suzuki SWIFT EVO 2000 und Fahrer Patrick Flammer absolvierte am vergangenen Wochenende das 93. Bergrennen Oberhallau erfolgreich. Bei bestem Ambiente und rund 10'000 Zuschauern konnten sie bereits am Samstag Abend im dritten Training die letztjährige Rennzeit unterbieten. Darauf folgten drei gute Rennläufe am Sonntag mit einer Bestzeit von 1:30:33. Patrick Flammer klassierte sich damit auf dem 12. Platz von 26 Startern in seiner Gruppe. Ein gelungener Start nach der Sommerpause und perfekte Einstimmung auf den nächsten Automobilslalom am 4. September in Genf. <link file:4176 _blank btn-md>Einige Sekunden live dabei im Cockpit