Suzuki Motor Corporation gibt Finanzergebnisse bekannt

Automobilsektor: Höchster je nach drei Quartalen erzielter Betriebsgewinn
Im Automobilgeschäft des japanischen Inlandsmarktes wurde der Absatz durch die Stärkung der Produktpalette gesteigert. Mit Blick auf die Auslandsmärkte gelang es, den Umsatz zu steigern und die Produkte zu stärken. Dies wurde unter anderem durch die Einführung des neuen SX4 S-Cross in Europa und des treibstoffeffizienten WagonR in Indonesien, der den „Low Cost Green Car (LCGC)“-Richtlinien der indonesischen Regierung entspricht, erreicht. Das betriebliche Ergebnis stieg im Vergleich zum Vorjahr um 35,4 Prozent (298,27 Mio. CHF) auf 1.13 Milliarden CHF, was den höchsten je nach drei Quartalen erzielten betrieblichen Umsatz ausmacht.