Suzuki erfolgreich in den Herbst gestartet

Suzuki konnte im September 731 Fahrzeuge immatrikulieren. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einer Zunahme von 28.9%. Den Marktanteil steigerte Suzuki in diesem Monat auf 3%. Auch kumuliert liegt Suzuki gegenüber dem Vorjahr mit 13.1% im Plus. Dies trotz rückläufigem Gesamtmarkt. Mit diesem sehr guten Ergebnis belegt Suzuki im September Rang 2 aller asiatischen Marken.
Der anhaltende Erfolg von Suzuki in der Schweiz hat viele Gründe. Einer davon ist das attraktive Preis-/Leistungsverhältnis, ein anderer die vielseitige Modellpalette mit innovativen 4x4 Modellen. Noch wichtiger aber ist das Suzuki-Konzept, sportliche, elegante und komfortable Kompaktfahrzeuge zu bauen, die bezüglich Technik und Ausstattung viele teurere Fahrzeuge übertreffen.