47. Nationaler Automobilslalom Romont: Patrick Flammer erobert das Podest

Am vergangenen Wochenende fand in Romont das sechste Rennen der diesjährigen Saison statt. In der Kategorie LOC 2 bis 1600 ccm starteten 7 Suzuki Swift Sport Fahrer, wobei sich Sandro Fehr in der internen Suzuki Wertung erneut den Sieg sicherte. Fabian Eggenberger platzierte sich auf dem zweiten Rang und Bruno Bleiker musste sich mit dem 3. Platz zufrieden geben. Patrick Flammer sicherte sich nach einem fehlerlosen Durchgang im Training und im zweiten Rennlauf mit seinem Suzuki Swift Evo den zweiten Platz. Mit einer Zeit von 2:06.992 erzielte Patrick Flammer dabei nicht nur seine persönliche Bestzeit auf dieser Strecke, sondern auch die 5. Schnellste Zeit unter allen Tourenwagen. Der nächste Automobil-Slalom findet am Samstag, 24. Juni, in Chamblon statt – Zuschauer sind bei freiem Eintritt willkommen.

Weitere News

24 Mär 2021
Jetzt aktuell beim Suzuki Fachhändler: 12 Punkte Suzuki Frühlings-Check

Beim Frühlings-Check prüfen und sichten wir Ihr Fahrzeug bis ins Detail. Egal ob Reifenprofil, Klimaanlage oder…

Weiterlesen
18 Mär 2021
SX4 S-Cross und Vitara 48 Volt Hybrid neu auch mit Automatik-Getriebe zu noch günstigeren Preisen verfügbar

Seit letztem Jahr verfügen die beiden Modelle SX4 S-Cross und Vitara über das innovative 48-Volt Mild-Hybrid-System.…

Weiterlesen
18 Mär 2021
Die Suzuki News 2021 sind da!

Die aktuellste Ausgabe der Suzuki News ist ab sofort erhältlich.

Weiterlesen
24 Feb 2021
Ab sofort erhältlich: Die neuen Suzuki Generation Hybrid Sondermodelle

Zur Feier seines 40 Jahre Jubiläums in der Schweiz lanciert Suzuki die brandneuen Generation Hybrid Sondermodelle.

Weiterlesen